Hygieneinspektion gemäß VDI 6022

Hygieneinspektion

Wir führen deutschlandweit unabhängige Hygieneinspektionen von RLT-Anlagen gemäß VDI 6022 durch. Unsere zertifizierten Sachverständigen begutachten Ihre Anlage systematisch unter hygienischen und technischen Aspekten von A bis Z.

Die Hygieneinspektionen müssen durch qualifiziertes Personal erfolgen und bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, um im „Ernstfall" auch rechtssicher zu sein. Die Sachverständigen von tegeba sind neutral, VDI 6022 qualifiziert und sorgen für die richtlinienkonforme Umsetzung der VDI 6022.

Im Einzelnen beinhalten unsere Hygieneinspktionen:

  • Beratung und Terminabstimmung im Vorfeld
  • Begutachtung der RLT-Gerätekomponenten hinsichtlich Ausführung, Beschädigungen, Verschmutzung und der Einhaltung konstruktiver Anforderungen der VDI 6022
  • Messung thermischer und physikalischer Parameter wie Lufttemperatur, relative Luftfeuchte, Luftgeschwindigkeit usw. an repräsentativen Stellen in der RLT-Anlage und in den klimatisierten Räumen
  • Entnahme und Analytik von Kontaktproben von Oberflächen in der RLT-Anlage zur Bestimmung der Kontamination mit Bakterien und Schimmelpilzen
  • Entnahme und Analytik von Luftproben aus der RLT-Anlage und Innenräumen zur Bestimmung der mikrobiellen Kontamination im Vergleich zur Außenluft
  • Ursachenuntersuchung bei Kontamination der RLT-Anlage und Maßnahmeempfehlungen zur Mängelbeseitigung
  • Gutachten in gebundener und digitaler Form mit detaillierter Ergebnisauswertung und Fotodokumentation inklusive Analyse des Ist-Zustandes der RLT-Anlage

Für Sie als Anlagenbetreiber ist die von tegeba durchgeführte Hygieneinspektion mit ihren Maßnahmeempfehlungen eine zuverlässige Entscheidungsgrundlage zur langfristigen Optimierung Ihrer RLT-Anlage.